Über uns


Um den Leuten hinter dem Simulator aerofly ein Gesicht zu geben, wollen wir Ihnen hier die Firmen IKARUS und IPACS präsentieren.

Seit 1998 entwickeln die Firma IPACS aus Tübingen und IKARUS aus Schramberg-Waldmössingen in enger Kooperation Flugsimulationen der
Spitzenklasse. Das neueste Produkt, der aerofly FS, ist das Ergebniss mehrjähriger Entwicklungsarbeit.

Herzlich Willkommen bei IKARUS!


Es freut uns, dass Sie sich dafür interessieren, was sich hinter dem Namen
IKARUS verbirgt. IKARUS hat seinen Hauptsitz am Rande des landschaftlich
reizvollen Schwarzwalds in Schramberg-Waldmössingen - auf halber Strecke
zwischen Stuttgart und dem Bodensee.

Der Mann hinter IKARUS


Firmengründer und Inhaber Norbert Grüntjens startete 1977 mit der Flugschule IKARUS, in der bis
2008 mehr als 5000 Flugschüler den Umgang und das Fliegen von RC-Flächenmodelle und
Hubschraubern erlernten.
In der umfangreichen Trophäen-Sammlung des Firmengründers finden sich u.a. so bedeutende Titel
wie

• Deutscher Meister im Kunstflug mit RC-Helicoptern (F3C),
• Deutscher Meister im Kunstflug mit RC-Flächenmodellen (F3A) und
• Gewinner des AT6-Silver-Class-Race in der Unlimited Class in Madara/USA

Firmenphilosophie


Innovationsfreude, Kundenfreundlichkeit und Service werden auch in Zukunft an oberster Stelle
unserer Firmenphilosophie stehen. Besuchen Sie uns auch auf einer der zahlreichen Messen.

IPACS - Von der Idee zum Programm


Schon zu Schulzeiten entwickelten Torsten Hans und Marc Borchers Ihre Fähigkeiten in der
Computerpogrammierung und physikalischen Prozessen. Während Ihres Physikstudiums
entschieden Sie sich im Rahmen der Firma IPACS Ihr Hobby zum Beruf zu machen. Ihr Studium
und die anschliessende Promotion in Physik nutzen Sie dabei um Ihre Programme so realitätsnah
wie nur irgend möglich zu entwickeln.

Geschichte - Entstehung - Entwicklung



1977 - Firmengründung IKARUS
Norbert Grüntjens ruft die Flugschule IKARUS ins Leben und entwickelt sein einzigartiges Schulungskonzept.

1986 - Deutscher Meister F3A
Norbert Grüntjens gewinnt die DM in der Klasse RC-Kunstflug-Flächenmodelle.

1988 - Deutscher Meister F3C
Deutscher Meister in beiden Königsklassen: Nun also auch mit einem RC-Kunstflug-Helikopter in F3C.

1993 - Eco 8
Die Entwicklung der ECO-Familie begann. 1994 kam mit dem ECO 8 der erste deutsche Elektro-Helicopters für die 8-Zellen-Klasse auf den Markt. Bis
heute wurden mehr als 10 verschiedene Typen entwickelt und ständig verbessert. Die ECO-Helikopter verhalfen dem Elektrohubschrauber weltweit zum
Durchbruch.

1996 - Weltrekord im Dauerflug
Norbert Grüntjens stellt am 17. August 1996 mit dem ECO 8 einen neuen Weltrekord im Dauerflug mit einer Flugzeit von 63,29 Minuten auf.

1998- Slowflyer/ Parkflyer
Die Firma IKARUS bringt mit den Modellen Bleriot, Rumpler Taube und Demoiselle als erste Firma Slow- und Parkflyer heraus. Diese Modelle bilden den
Grundstein für eine ganz neuen Sparte im Modellbau, die den Modellflug um eine neue Szene weltweit bereichert und verändert.

1998 - Flugsimulation und Firmengründung IPACS
In Zusammenarbeit mit der Firma IPACS erweitert IKARUS sein Produktportfolie mit Modellflugsimulatoren. Der erste Simulator, der Aerofly 1 setzte
Massstäbe. Bis heute haben sie unzähligen Kunden beim Erlernen des Modellfliegens unschätzbare Dienste geleistet.

1999 - Eco Piccolo
Die Firma IKARUS bringt 1999 den bis dahin kleinsten RC-Indoor-Hubschrauber heraus. Erneut ging damit der Startschuss für eine heute nicht mehr
wegzudenkende Hubschrauber-Klasse von IKARUS aus, diesmal jene der Mini-Elektro-Helikopter.

2000 - easyFly 1
Mit dem easyFly 1stellen IKARUS und IPACS einen intuitiven und günstigen RC-Flugsimulator vor.

2001 - Aerofly Professional
Ein echter Milestone bei der Entwicklung der RC-Flugsimulatoren. Der AeroFly Professional ist besonders auf die Bedürfnisse der engagierten
Modellpiloten abgestimmt.

2001 - Weltrekord im Indoor-Dauerfliegen
Am 3. November 2001 wurde auf dem Messegelände Killesberg in Stuttgart mit dem ECO Piccolo ein neuer Weltrekord im Indoor-Dauerflug für
Modellhubschrauber unter 300 g aufgestellt: 35 Minuten und 31 Sekunden!

2003 - Shockflyer
Die Firma IKARUS war mit der Entwicklung der Modelle Superstar, Extrema und Edge wieder einmal der Vorreiter für eine neue Modellbausparte.
„Shockflyer“ ist als Wortmarke für IKARUS registriert.

2003 - Piccolo V2
Die zweite Version des ersten Micro-Helicopters wird präsentiert, der Piccolo V2. Zahlreiche Optimierungen verbessern das Flugverhalten.

2004 - ECO 7
Eine neue Generation Elektrohubschraubern (Ready to fly) wird hinsichtlich Mechanik, Rotorkopf, Materialien, Bordelektronik und Anwenderfreundlichkeit
entwickelt.

2004 - AeroFly Professional Deluxe
Ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der RC-Flugsimulatoren. In hochauflösenden und fotorealistischen Landschaften werden Weltneuheiten wie
z.B. die Multi-Panorama-Fotoszenerien eingeführt, dank der man das Fluggelände aus verschiedenen Perspektiven betrachten kann und dies in perfekter
Fotoqualität.

2004 und 2005 - Neue Shockflyer
Aufgrund der großen Beliebtheit der Shockflyer-Modelle werden neue Modelle entwickelt und in das Programm aufgenommen: YAK, F3A, Nemesis und
SU, SU XXL, Cessna 152, Twin Otter und Pitts.

2005 - 3D-Elektro-Hubschrauber
Die beiden Hubschrauber Viper 70 und Viper 90 werden mit einem Rotordurchmesser von 75 und 90 cm für den Indoor- und Outdoor-Einsatz entwickelt.
Die besondere Stärke dieser Hubschrauber liegt im 3D-Kunstflug.

2005 - ECO 7 SPORT
Aus dem erfolgreichen ECO 7 Rumpfhubschrauber wird zusätzlich eine Ready to Fly SPORT-Version entwickelt, die außergewöhnlich einfach zu
handhaben und zu fliegen ist.

2005 - Wizard Hydroplane
Fliegen - fahren - schwimmen. Das Wizard Hydroplane eröffnet einen völlig neuen Flugspaß. Es fährt auf dem Wasser, kann sogar von dort aus starten
und fühlt sich auch auf Schnee wohl.

2006 - ECO 8 Royal
Mit neuem Design, neuem Rotorkopf, noch robusterer Mechanik und einer Auslegung für LiPo-Zellen wurde für den legendären ECO 8 mit dem Royal ein
würdiger Nachfolger geschaffen.

2006 - easyFly 2
Auf Basis des AeroFly Professional Deluxe entsteht der neue easyFly Version 2. Wie die große Version mit fotorealistischen Szenerien und Modellen,
aber eben ganz „easy“ in der Handhabung.

2009 - aerofly5
Die virtuelle 4D-Welt ist Realität geworden. Mit einem bis dato nicht dagewesenem personellen Aufwand wurde bis zur Vorstellung 2009 der aerofly5
entwickelt. 6 verschiedene frei befliegbare 4D-Landschaften, sich je nach eingestellter Windstärke mehr oder weniger im Wind wiegende Bäume, flatternde
Windsäcke und sich drehende Windräder. Eine bis heute unerreichte Detallierung der Modelle und der Landschaften machen den aerofly5 zu mehr als
einen Flugsimulator: Zu einem echten Erlebnis!

2010 - aerofly5.5
Mit dem kostenlosen Update auf den aerofly5.5 wird der aerofly5 weiter ausgebaut. Der Leistungsumfang wird erheblich erweitert. Nun kann man sich
sogar ins Cockpit von True-Scale-Flugzeugen in Originalgröße setzen und die Landschaft mit all ihren Details erobern.

2011- aerofly5.7
33 neue Modelle, 5 neue Landschaften, erweiterete Grafikeinstellungen, Anbindung an Headtracking-Systeme, höhenabhängiger Luftdruck u.v.m. machen
das neue Update 5.7 erneut zu einem Highlight und demonstrieren die Leistungsfähigkeit des Programms.

2011 - aerofly FS
Der neue Flugsimulator aerofly FS sorgt vom Start weg für Furore. Noch nie gab es einen Flugsimulator mit einer so perfekten Flugphysik in Verbindung
mit einer so aufwändigen Grafik! Nach über zwei Jahren Entwicklungszeit ist die Sensation perfekt. IKARUS hat einen Flugsimulator für Großflugzeuge
entwickelt.

2014 - aerofly RC 7
Der aerofly RC 7 ist unsere neueste Entwicklung im Bereich der Modellflugsimulatoren. Nun mit über 200 Modelle und über 50 Szenerien!

2015 - Aerofly 2 Flugsimulator für Apple iOS und Google Android
Der manntragende Flugsimulator für Apple iOS und Google Android mit über 16 Flugzeugen, wie zum Beispiel A380, B747, Corsair, Baron 58, ASG 29,
und viele weitere.

2016 - Aerofly 2 Flugsimulator für PC und Mac OS X
Für 2016 ist die Veröffentlichung des Aerofly 2 Flugsimulators für PCs und Apple Rechner geplant.
Copyright © 2011-2016 IPACS. All rights reserved.